Zollberg-Realschule Esslingen

Musicalbesuch der Klassen 8a und 8b

Dienstag, 6. März 16.30 Uhr an der U-Bahn-Haltestelle in Nellingen: 40 fein herausgeputzte Schülerinnen und Schüler der Klassen 8a und 8b treffen sich, um sich gemeinsam mit Frau Deiss, Frau Rückert und Frau Krauß auf den Weg zum SI- Zentrum in Stuttgart zu machen. In Möhringen angekommen, werden das Palladium Theater bestaunt und die Eintrittskarten verteilt. Es gibt noch ein paar Informationen zum Musical „Rebecca“ und dann wird es auch schon Zeit, unsere Plätze aufzusuchen. Ob sich das düstere Geheimnis, das über dem Tod Rebeccas liegt, wohl lösen wird? Die Vorstellung beginnt – gespannt beobachten wir das Geschehen auf der Bühne: die riesigen wechselnden Bühnenbilder, die Lichttechnik, das echte Feuer auf der Bühne und natürlich die Darsteller mit ihren schönen Stimmen reißen uns mit. Und ja, am Schluss nimmt dann doch noch alles ein gutes Ende! Begeistert von einer schönen Musicalaufführung und mit dem Ohrwurm „Rebecca“ im Ohr machen wir uns wieder auf den Weg nach Hause.

Musiklehrerin Sophia Krauß

Weitere Themen:

Gesprächsformat „Tacheles“

Am Freitag fand an unserer Schule das neue Gesprächsformat „Tacheles! Zwei Freunde sprechen über das Leben“ im Rahmen des Projekts „Abrahamische Teams“ statt. Dieses Event brachte einen jüdischen und einen muslimischen Vertreter zusammen, die gemeinsam über Freundschaft, das Leben und die aktuelle Lage im Nahen Osten sprachen.

Besuch der Klassen 5a und 5c in der Villa Merkel: Eine bereichernde Erfahrung

Am 15. Mai und am 17. Mai 2024 begaben sich die Klassen 5a und 5c der Zollberg-Realschule auf eine Exkursion zur Villa Merkel in Esslingen. Der Weg dorthin führte die Schülerinnen und Schüler von ihrem Schulgelände hinunter in die Stadt, ein Fußmarsch, der ihre Vorfreude auf das, was sie erwarten würde, steigerte.

Skip to content