Zollberg-Realschule Esslingen

Jugend trainiert für Olympia –Gerätturnen /Mädchen

IMG_3118
Am 11.Dezember 2013 haben wir die Klasse 7c für unser WVR- Projekt die Aufgabe übernommen, den Gerätturn -Wettkampf für Jugend trainiert für Olympia mit zu organisieren.

Über 350 Turnerinnen aus dem ganzen Regierungsbezirk Stuttgart kämpften um die Qualifikation zum Landesfinale. Mädchen im Alter zwischen 8 und 16 Jahre turnten spannende Wettkämpfe am Boden, Stufenbarren, Sprung und Schwebebalken. Die Kampfrichter urteilten fair, sodass am Ende den Siegermannschaften von den begleitenden Lehrern, Trainer und Eltern gratuliert wurde.

Unsere Aufgabe war es, den Geräteauf- und abbau, die Verpflegung unserer Gäste und Turnerinnen zu übernehmen, sowie am Computer die einzelnen Wettkampfergebnisse auszuwerten. Alles war ganz schön aufwendig und anstrengend, doch wir haben es mit viel Spaß und Freude erledigt. Als Verpflegung gab es viele verschiedene Speisen, unter anderem Quiche und LKW. Wir bedanken uns im Namen der Klasse 7c bei Frau Lang, Frau Härle, Frau Weber, Herrn Richter und Herrn Strobel und insbesondere bei unseren Sponsoren, sowie bei den Eltern für die vielen Kuchenspenden.

Ihre Klasse 7c
Marie, Valbona und Moritz

 

Weitere Themen:

Gesprächsformat „Tacheles“

Am Freitag fand an unserer Schule das neue Gesprächsformat „Tacheles! Zwei Freunde sprechen über das Leben“ im Rahmen des Projekts „Abrahamische Teams“ statt. Dieses Event brachte einen jüdischen und einen muslimischen Vertreter zusammen, die gemeinsam über Freundschaft, das Leben und die aktuelle Lage im Nahen Osten sprachen.

Besuch der Klassen 5a und 5c in der Villa Merkel: Eine bereichernde Erfahrung

Am 15. Mai und am 17. Mai 2024 begaben sich die Klassen 5a und 5c der Zollberg-Realschule auf eine Exkursion zur Villa Merkel in Esslingen. Der Weg dorthin führte die Schülerinnen und Schüler von ihrem Schulgelände hinunter in die Stadt, ein Fußmarsch, der ihre Vorfreude auf das, was sie erwarten würde, steigerte.

Skip to content