Zollberg-Realschule Esslingen

Jugend trainiert für Olympia „Handball“ männlich

Am Freitag, den 27.2.2015 fuhren die Schüler der Zollberg-Realschule aus den Jahrgängen 2002 und jünger zur Kreisausscheidung nach Nellingen. Dort trafen sie auf Mannschaften aus 5 Gymnasien und 1 Realschule aus dem Kreis Esslingen und Stuttgart. In der Endrunde mussten sich die Jungs dem Favoriten des Otto-Hahn Gymnasiums und dem Theodor- Heuss Gymnasiums geschlagen geben, wobei das letzte Spiel unglücklich durch einen Foul-7m in der letzen Minute verloren ging und wir somit auf Platz 4 landeten. Ein großes Kompliment an alle Spieler der Zollberg-Realschule, die durch ihren großen Einsatz spannende Spiele gezeigt haben. Außerdem hat unser Torwart Manuel klasse gespielt und gehalten, obwohl er eigentlich im Verein als Feldspieler eingesetzt wird. Für die Zollberg-Realschule spielten: Yousif, Narek, Sam, Charles, Dominik, Fabijan, Philipp und Manuel

Weitere Themen:

Gesprächsformat „Tacheles“

Am Freitag fand an unserer Schule das neue Gesprächsformat „Tacheles! Zwei Freunde sprechen über das Leben“ im Rahmen des Projekts „Abrahamische Teams“ statt. Dieses Event brachte einen jüdischen und einen muslimischen Vertreter zusammen, die gemeinsam über Freundschaft, das Leben und die aktuelle Lage im Nahen Osten sprachen.

Besuch der Klassen 5a und 5c in der Villa Merkel: Eine bereichernde Erfahrung

Am 15. Mai und am 17. Mai 2024 begaben sich die Klassen 5a und 5c der Zollberg-Realschule auf eine Exkursion zur Villa Merkel in Esslingen. Der Weg dorthin führte die Schülerinnen und Schüler von ihrem Schulgelände hinunter in die Stadt, ein Fußmarsch, der ihre Vorfreude auf das, was sie erwarten würde, steigerte.

Skip to content