Zollberg-Realschule Esslingen

Zollberg-Realschüler bei den Mountainbike Schulmeisterschaften erfolgreich

Am 31.Mai 2011 fanden in Reudern zum zweiten Mal die Schulmeisterschaften im Mountainbike statt. Ein so genanntes Cross Country Mountainbike Rennen (Olympische Disziplin) führt über einen Rundkurs über Feld-, Wald- und Wiesenwege statt. Es sind Anstiege sowie leichtere Abfahrten zu bewältigen. Es war eine tolle Veranstaltung bei idealen Wetterverhältnissen. Insgesamt 140 Teams aus ganz Baden-Württemberg waren am Start mit zum Teil beträchtlicher Anreise. Der Veranstalter war von dem hohen Zuspruch überwältigt und ist hoch motiviert für das nächste Jahr.

Für die Zollberg Realschule starteten im 2er bzw. 3er Staffelrennen Marvin Gebhardt, Timothy Weiß und Marvin Christi in der Klasse 5./6. Schuljahr. Betreut und zur Veranstaltung gefahren wurde das Team vom Vater von Marvin, Joachim Gebhardt. Allein in dieser Altersklasse waren ca. 45 Teams am Start. Leider hatte unser Schulteam mit Startplatz 38 keine guten Anfangsbedingungen. Doch der bereits durch zahlreiche MTB Rennen erfahrene Marvin Gebhardt konnte sich als Startfahrer bereits auf den 4. Platz  vorkämpfen. Als 2. Staffelfahrer konnte Timothy den hervorragenden Platz in seiner Rennrunde halten. Als 3. Staffelfahrer konnte Marvin Christi das hohe Tempo nicht ganz mitgehen und verlor einige Plätze. Dennoch konnte das Team der Zollberg Realschule sich über einen beachtlichen 8. Platz freuen. Anschließend wurden die Fahrer durch ein T-Shirt sowie vom Veranstalter zur Verfügung gestellte Frei-Getränke und Gratis-Spaghetti belohnt.

Wir gratulieren der Mannschaft zu ihrem Erfolg und hoffen im nächsten Jahr wieder an dieser tollen Veranstaltung mit einem Schulteam teilnehmen zu können. Unser herzlicher Dank geht an Herrn Joachim Gebhardt für seine tatkräftige Unterstützung.

Kollegium und Schulleitung der ZRS

Weitere Themen:

Gesprächsformat „Tacheles“

Am Freitag fand an unserer Schule das neue Gesprächsformat „Tacheles! Zwei Freunde sprechen über das Leben“ im Rahmen des Projekts „Abrahamische Teams“ statt. Dieses Event brachte einen jüdischen und einen muslimischen Vertreter zusammen, die gemeinsam über Freundschaft, das Leben und die aktuelle Lage im Nahen Osten sprachen.

Besuch der Klassen 5a und 5c in der Villa Merkel: Eine bereichernde Erfahrung

Am 15. Mai und am 17. Mai 2024 begaben sich die Klassen 5a und 5c der Zollberg-Realschule auf eine Exkursion zur Villa Merkel in Esslingen. Der Weg dorthin führte die Schülerinnen und Schüler von ihrem Schulgelände hinunter in die Stadt, ein Fußmarsch, der ihre Vorfreude auf das, was sie erwarten würde, steigerte.

Skip to content